Kategorie: Bernd Sommer

Bernd Sommer, geboren 1969, lebt und arbeitet in Konstanz am Bodensee. 
Ähnlich einer Erinnerung, die wachgerufen wird, treten Figuren in den Arbeiten des Künstlers hervor und werden durch den Farbkontrast lebendig. Ein Zwischenraum, der das Vergangene mit dem Gegenwärtigen verbindet, entsteht. Die großformatigen Arbeiten in Öl entstehen teilweise über mehrere Monate hinweg. Darüber hinaus malt Sommer die kleinformatigen Werke, ebenfalls in Öl, oft ohne Grundierung und Aufspannen auf Keilrahmen. 
Stets ist sein Werk in ein Spannungsfeld zwischen Individuum und Umwelt eingebettet. Die Nähe, die diese Bilder erzeugen, sind im Alltäglichen begründet. Sommer geht es nicht um die genaue, unverkennbare Darstellung des Individuums. Die von ihm dargestellten inneren Welten verhandeln existenzielle Fragen, vom Sein, vom Fühlen und vom Denken. Sie kennzeichnen sich durch das scheinbar realistische Abbild des Gesichts, umgeben von mit freiem Farbauftrag gesetzte Szenarien als abstrakte Farbgebilde oder scheinbar erkennbare Formen. Sommers Herangehensweise an diese Arbeiten findet auf emotionaler, fühlbarer Ebene statt, ohne dass der intellektuelle Ansatz außer Acht gelassen wird.

 

Vita

Bernd Sommer